Die Logopädie umfasst die Bereiche Sprach-, Sprech- und Schluckstörung.

Therapieziele sind:

  • Aufbau und Erweiterung des Sprachverständnisses
  • die Verbesserung der sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten sowie der Lautbildung
  • die Aktivierung der Schluckfunktionen und Optimierung der oralen Nahrungsaufnahme.

Dabei wird u.a. auch nach der orofazialen Regulationstherapie nach Castillo Morales gearbeitet.