Unsere Schüler sind in 3 Schwimmgruppen aufgeteilt. Diese bilden sich nach unterschiedlichen Leistungsstärken. Dadurch können sie individuell gefördert werden.

Einige Schüler befinden sich noch in der 1. Phase des Schwimmens, wobei der Schwerpunkt in der Wassergewöhnung liegt. Diese ist die wichtigste Voraussetzung für das Erlernen des Schwimmens. Es werden hierbei die Ängste vor dem Wasser auf spielerische Art und Weise abgebaut.

In der 2. Gruppe werden Schwimmbewegungen immer wieder durchgeführt um diese zu stärken bzw. zu festigen. Dabei ist oft auch eine 1 zu 1 Betreuung notwendig, welche durch unsere pädagogischen Mitarbeiter und einen Schwimmlehrer abgedeckt ist.

Bei der leistungsstärksten Gruppe steht das Schwimmen an sich im Mittelpunkt. Unsere Schüler schwimmen ein Mal wöchentlich ihre Schwimmbahnen. Dabei ist die Unterstützung durch unsere Mitarbeiter meist nur als Begleitung notwendig.